n
Deutsch  English 

Hoon Payon Ruun Baramee Phor Phu Nuea Thakua Boran Dam

Hoon Payon Ruun Baramee Phor Phu Nuea Thakua Boran Dam

79,00 CHF

inkl. 8 % MwSt. und Versandkosten

Bearbeitungszeit 2-4 Tage

Art.Nr.: LNE002

Produktbeschreibung


Erscheinungsjahr: B.E.: 2551 (2008)

Gesegnet von:
Luang Phu Naen Kampeero

Grösse: Höhe: 4.0 cm  /  Breite: 2.1 cm

Auflage: 1'999 Stück

Fassung: Ja - Plexiglas (Wasserdicht)


Der Hoon Payon besteht aus einer geheimen Legierung (Nuea Dhakua Boran), die aus uralten heiligen Metallen besteht, die von Ritualgegenständen stammen. Solche Bestandteile sind äusserst selten und nur sehr schwer und in kleinen Mengen zu beschaffen.

Hoon Payon Amulette gehören zu den geheimnisvollsten und stärksten Amuletten Thailands. Ihre Herstellung und Weihe ist von vielen Geheimnissen, Mythen und Legenden umgeben.

Der Hoon Payon ist in Khmer Schrift mit kambodschanischen schutzformeln versehen, und trägt eine Hose aus heiligem roten Faden.

Das Amulett wurde 2x geweiht, am 28.03.2551 (2008) um Mitternacht auf und vor 12 Gräbern des Friedhofs Suan Pah Phutthasthaan Su Pradid Methii und am 29.03.2551 von 9 Mönchen, die alle grosse Meister der Visha Khameen sind, im Wat Ban Kaset Thung Sedthi.

Das Amulett schützt vor Krankheit, schwarze Magie, Voodoo, Geister, Unglück, Unfälle, Katastrophen, negative Energie, Visha Khameen, Verwünschungen und sonstige magische Praktiken, die sich gegen seinen Träger richten. Des Weiteren schützt es vor Unfällen und Unglück. Es beschützt seinen Träger und dessen Haus (Wohnung) vor Gefahren sowie Unheil und soll Diebe und Einbrecher fern halten. Es versetzt seinen Träger in die Lage, eine drohende Gefahr zu erahnen, so dass er dieser entgehen kann.

Selbständigen, Freiberuflern und Unternehmern verhilft es zu guten Umsätzen und Gewinnen sowie zu einem stetigen Kundenzuwachs. Der Geist und die überirdische Kraft der Verstorbenen, vor und auf dessen Gräbern die Amulette geweiht wurden, sollen dem Amulett inne wohnen und den Träger beschützen.

Thais sagen, das Amulett sei Visha Khameen (kambodschanische Magie) pur. Jene die einen nicht ganz legalen Lebenswandel führen, fürchten die Kraft dieser Amulette, weil sie befürchten, dass sich die Geister gegen sie stellen könnten.

Zahlreiche Thai Amulette und in Thailand angewandte magische Rituale sind Zeugnis der Koexistenz von Buddhismus und weisser Magie. Am häufigsten finden die als besonders wirkungsvoll geltenden geheimnisumwitterten Künste der kambodschanischen Magie (Visha Khameen) Anwendung. Viele grosse Mönche verbrachten Jahre und Jahrzehente in Kambodscha, um von einem Ajahn Moo Khameen diese machtvollen Rituale und Zeremonien zu erlernen.

Noch heute gehen viele Thais zu kambodschanischen Mönchen und Ajahns, wenn sie einen besonders starken "Zauber" oder ein besonders wirksames Amulett benötigen. Von Liebes- und Glückszauber, bis hin zu Verfluchungen (letzteres tun nur ganz wenige Ajahns), für jedes Problem ob gut oder böse, haben die kambodschanischen Magier ein Rezept.


Hoon Payon Ruun Baramee Phor Phu Nuea Thakua Boran Dam Hoon Payon Ruun Baramee Phor Phu Nuea Thakua Boran Dam Hoon Payon Ruun Baramee Phor Phu Nuea Thakua Boran Dam

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Willkommen zurück

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Top Artikel